Branchenbuch
Ihre Ansprechpartner im Trauerfall

In unserem Branchenbuch finden Sie die Dienstleister Ihrer Region.
Anzeigenannahme

Wir helfen gerne weiter 0631 3701-6700

SERVICEZEITEN
Montag bis Freitag:
8.00 Uhr - 17.00 Uhr

Samstag und Sonntag:
9.00 Uhr - 14.00 Uhr

weitere Kontaktmöglichkeiten

Die Diamantbestattung

Diamant aus Diamantbestattung / Harry Hautumm - Pixelio.de

Ablauf

Einer Diamantbestattung geht zunächst eine Einäscherung voraus. Die Trauerfeier für den Verstorbenen findet in der Kirche oder dem Krematorium statt. Da für den Diamanten nur ein Teil der Asche des Verstorbenen benötigt wird, wird der verbleibende Teil im Rahmen einer normalen Bestattungszeremonie in einem Urnengrab beigesetzt.

Um aus den sterblichen Überresten einen Diamanten zu gewinnen, wird der in der Asche enthaltene Kohlenstoff entzogen. Dieser Kohlenstoff wird dann in eine Umgebung verbracht, in der die natürlichen Bedingungen simuliert werden, unter denen Diamanten entstehen. In etwa drei bis zwölf Monaten bilden sich hier unter der Einwirkung von großem Druck Diamant-Kristalle. Die Angehörigen allein entscheiden, was mit dem Diamanten passieren soll. Die Restasche des Verstorbenen muss allerdings auf einem Friedhof beigesetzt werden. Angehörige können bestimmen, ob und wie der Diamant geschliffen werden soll, ob man einen Anhänger für eine Kette oder einen Stein für einen Ring anfertigen lassen möchte, oder ob der Diamant einfach in einer kleinen Schmuckschatulle aufbewahrt soll.

Wer nach seinem Tod eine Diamantbestattung wünscht, kann dies in der eigenen Bestattungsverfügung festhalten. So können die Angehörige dem Wunsch gerecht werden.

Diamantbestattung in Deutschland

In Deutschland ist eine Diamantbestattung nicht erlaubt. Sie wird jedoch geduldet und kann im Ausland verwirklicht werden. Es gibt Bestatter, die in einem solchen Fall mit ausländischen Kollegen kooperieren.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Die Friedhofsverwaltung

Die Friedhofsverwaltung legt nicht nur die Friedhofsordnung fest, sondern steht Hinterbliebenen in vielen Situationen hilfreich zur Seite.

mehr ›
Die Seebestattung

Ursprünglich Seeleuten vorbehalten, gilt die Seebestattung heute als eine der beliebtesten Alternativen zur klassischen Beerdigung.

mehr ›
Die Trauerfeier

Vor der eigentlichen Bestattung findet in der Regel eine Trauerfeier statt.

mehr ›